Bau Bildung Sachsen e. V. führt an der Bauakademie Sachsen verschiedene zielgruppenspezifische Veranstaltungen zur Thematik „Radon“ durch.


Zielgruppe: 

Planer, Gutachter, Bauingenieure, Architekten, Unternehmer, Arbeitgeber, Mitarbeiter der Verwaltung, öffentliche und private Bauherren sowie Vermieter

Veranstaltungen:

Seit 2014 wird die, in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) und dem bayerischen Landesamt für Umwelt entwickelte „Weiterbildung zur Radonfachperson“ gemeinsam mit KORA e. V. durchgeführt. Diese basiert auf der Expertise von Vortragenden des SMUL, des Bundesamtes für Strahlenschutz, der Wissenschaft (HTW Dresden, HS Zittau, HS Zwickau), Gutachtern und Anwälten. Sie gliedert sich in zwei Vortragstage sowie einen Praxistag (u. a. mit Exkursionen) und einen Prüfungstag. Die Teilnehmer analysieren und bewerten Praxisbeispiele und erarbeiten entsprechende präventive oder korrektive Maßnahmen vor.

Termine Weiterbildung zur Radonfachperson: 

Erfolgreiche Absolventen erhalten die Möglichkeit, sich auf der Liste der Radonfachpersonen eintragen lassen.