Zum Hauptinhalt springen

Lehrjahresbeginn 2021/2022 im Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft

Am 06. September 2021 ...

Herr Hinz, Grußwort an die Lehrlinge; Foto: ÜAZ Dresden

Auszeichnung "Hervorragender Ausbildungsbetrieb"; Foto: ÜAZ Dresden

Lehrjahresbeginn 2021 / 2022 im Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft

Am 06. September 2021 wurde im Rahmen einer Festveranstaltung das Ausbildungsjahr 2021/2022 begonnen. Außer den anwesenden 171 Lehrlingen aus Bauhandwerk und Bauindustrie im ersten Ausbildungsjahr waren Betriebsvertreter der Einladung gefolgt. Im Rahmen der Veranstaltung erhielten die Anwesenden Informationen zum Bau Bildung Sachsen e. V., zum Ablauf der Ausbildung und organisatorische Hinweise. In seinem Grußwort beglückwünschte Herr Steffen Hinz, Geschäftsführer des Landesinnungsverbandes des Sächsischen Straßenbaugewerbes, zum Ausbildungsvertrag und begrüßte die Azubis im Kreis der Familie der Bauwirtschaft!

Großer Beliebtheit erfreuen sich die kooperativen Studiengänge zum Diplom Ingenieur an der HTW Dresden und der TU Dresden. Mit insgesamt 17 Studenten an der HTW Dresden und 3 Studenten an der TU Dresden ermöglichen immer mehr Ausbildungsbetriebe diesen doppelqualifizierenden Bildungsweg!

Mit der Auszeichnung der „Hervorragenden Ausbildungsbetriebe der Bauwirtschaft“ wurden in diesem Jahr PTF Bau Meißen GmbH und die Karl Köhler Bauunternehmung GmbH & Co. KG geehrt. Besonders sei bei beiden Unternehmen das außerordentliche Engagement für die Begleitung und Betreuung benachteiligter Jugendlicher und die stete Präsentation der Ausbildung in der Bauwirtschaft auf regionalen Ausbildungsmessen zu erwähnen. Herzlichen Danke dafür!

Auch allen anderen Ausbildungsbetrieben gilt es, danke für das Engagement in der Berufsausbildung junger Menschen zu sagen!

Gern unterstützt das ÜAZ Dresden neben der fachlichen Ausbildung die Lehrlinge bei der Festigung der Persönlichkeit und bei Problemen im Berufsschulunterricht. Erfahrene Stützlehrer und Sozialpädagogen ergänzen das Ausbildungsgeschehen im Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft in Sachsen. Auch für das Wohnen am Ausbildungsstandort sind wir der kompetente Ansprechpartner. Den Lehrlingen werden kostenlos Übernachtungsmöglichkeiten und Vollverpflegung zur Verfügung gestellt. Neben einer organisierten Freizeitgestaltung besteht viel Raum für Persönliches. Betreuer und pädagogisch geschultes Personal sichern die Freizeit- und Nachtstunden ab.

Haben Sie Fragen zur Berufsausbildung oder zu den Weiterbildungsangeboten des Bau Bildung Sachsen e. V., dann kontaktieren Sie uns bitte unter www.bau-bildung.de oder dresden@bau-bildung.de