Zum Hauptinhalt springen

Teilqualifikationen in der Bauwirtschaft (TQBW), TQ 2 - Bauwerker im Hochbau (TQ-2.1)

Zielstellung

Ein Betrieb ist Spezialist für schlüsselfertiges Bauen, z. B. Eigenheime. Zum überwiegenden Teil fallen dabei Hochbauarbeiten an, aber auch Arbeiten im Tief- und Ausbau wie das Herstellen der Baugrube und der Gestaltung des Außenbereiches. Der Bauwerker im Bereich Hochbau führt einfache Arbeiten im Hochbau selbständig aus.

Inhalt

Teilaufgaben und Kompetenzen (Beispiele):

Bauteile aus Beton- und Stahlbeton herstellen

  • Schalungen herstellen und einbauen
  • Bewehrungen herstellen und einbauen
  • Einbauteile einbauen
  • Beton auswählen, fördern, einbauen und verdichten
  • Betonoberflächen bearbeiten

Baukörper aus Steinen herstellen

  • Außen- und Innenwände mit mittel- und großformatigen Steinen herstellen
  • Fertigteile sowie Ein- und Anbauteile einsetzen bzw. anbringen, z. B. Zargen
  • Durchbrüche und Bohrungen herstellen und schließen

 

Dauer:

4 Monate, inklusive 4 Wochen Betriebspraktikum

 

Termine:

Der Einstieg ist laufend möglich.

Abschluss der TQ ist die Kompetenzfestellung durch die IHK, welche quartalsweise angeboten wird (Termine auf Nachfrage)

Zielgruppe

Quereinsteiger, Agenturen für Arbeit, Jobcenter

Termin/e

Dauer in USt.

  • 640 USt.

Gebühren

  • 3.249,60 €

Ansprechpartner

Mario Sachse

Bereichsleiter Weiterbildung

ÜAZ Dresden
0351 20272-35
m.sachse@bau-bildung.de

Anja Feldmann

Bereichsleiterin Weiterbildung

ÜAZ Leipzig
0341 24557-31
a.feldmann@bau-bildung.de

Andre Kühnel

Bereichsleiter Weiterbildung, Leiter Baumaschinenzentrum

ÜAZ Glauchau
03763 5005-15
a.kuehnel@bau-bildung.de

Kerstin Ganz

Bereichsleiterin Weiterbildung, Projektentwicklung

ÜAZ Bautzen
03591 3742-33
k.ganz@bau-bildung.de