Zum Hauptinhalt springen

Teilqualifikationen in der Bauwirtschaft (TQBW), TQ 1 - Bauhelfer im Tiefbau (TQ-1.2)

Zielstellung

Ein Betrieb ist Spezialist für Hoch- und Tiefbauarbeiten. Zum einen fallen dabei Tiefbauarbeiten an, zum anderen aber auch Arbeiten im Hoch- und Ausbau wie das Errichten von Funktionsgebäuden und der Gestaltung des Innenbereiches. Der Bauhelfer im Tiefbau ist als Unterstützer auf den Baustellen des Betriebes in unterschiedlichen Gewerken tätig und führt die Arbeiten auf der Baustelle unter Anweidung und Anleitung aus.

Inhalt

Teilaufgaben und Kompetenzen (Beispiele):

  • Verkehrswege nach Anweisung herstellen
  • Ver- und Entsorgungsleitungen nach Anweisung verlegen
  • Baugruben und Gräben nach Anweisung herstellen
  • Bauteile aus Beton- und Stahlbeton nach Anweisung herstellen
  • Baukörpern aus Steinen nach Anweisung herstellen
  • Putze nach Anweisung herstellen
  • Estriche nach Anweisung herstellen
  • Holz bearbeiten und Holzverbindungen nach Anweisung herstellen
  • Dämmstoffe für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz nach Anweisung einbauen
  • Fliesen und Platten nach Anweisung verlegen
  • Bauteile im Trockenbau nach Anweisung herstellen

 

Dauer:

6 Monate, inklusive 6 Wochen Betriebspraktikum

 

Termine:

Der Einstieg ist laufend möglich.

Abschluss der TQ ist die Kompetenzfestellung durch die IHK, welche quartalsweise angeboten wird (Termine auf Nachfrage)

Zielgruppe

Quereinsteiger, Agenturen für Arbeit, Jobcenter

Termin/e

Dauer in USt.

  • 960 USt.

Gebühren

  • 4.874,40 €

Ansprechpartner

Mario Sachse

Bereichsleiter Weiterbildung

ÜAZ Dresden
0351 20272-35
m.sachse@bau-bildung.de

Anja Feldmann

Bereichsleiterin Weiterbildung

ÜAZ Leipzig
0341 24557-31
a.feldmann@bau-bildung.de

Andre Kühnel

Bereichsleiter Weiterbildung, Leiter Baumaschinenzentrum

ÜAZ Glauchau
03763 5005-15
a.kuehnel@bau-bildung.de

Kerstin Ganz

Bereichsleiterin Weiterbildung, Projektentwicklung

ÜAZ Bautzen
03591 3742-33
k.ganz@bau-bildung.de