Zum Hauptinhalt springen

Außenstelle Pirna

Aktuelle Informationen

Am 12. Juni 2020 fand die Prüfung zum Handwerksmeister im Maurer- und Betonbauerhandwerk der…

Weiterlesen

Die Außenstelle Pirna ist eine modern ausgestattete und verkehrsgünstig unweit der B 172 gelegene Ausbildungsstätte. Die Außenstelle ist in den Jahren 1999/2000 auf dem Gelände einer ehemaligen Produktionsstätte neu errichtet und im Januar 2001 offiziell eingeweiht worden. Hier findet die überbetriebliche Ausbildung der Lehrlinge von Baufirmen aus dem Landkreis Sächsische Schweiz und dem Weißeritzkreis statt.

Durch die grenznahe Lage im Rahmen der Euroregion Sachsen wird die Außenstelle Pirna zukünftig eine bedeutende Rolle in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung in der Bauwirtschaft übernehmen.

Die Außenstelle Pirna besitzt besondere Kompetenzen auf dem Gebiet der Organisation und Durchführung von Lehrgängen zum Fassadenbau, der Denkmalpflege und der Sandsteinbearbeitung bzw. -sanierung.

Sven Schubert

Bereichsleiter Ausbildung

0351 20272-29
s.schubert@bau-bildung.de

Rico Gottlebe

03501 4475-30
r.gottlebe@bau-bildung.de